Das Assaona eröffnet, der Gastrobeach Club, der auf Qualität in Can Pere Antoni setzt

equipo-assaona-beachclub-mallorca

Nach einem Jahr langer, harter Arbeit wird der Gastrobeachclub Assaona endlich Wirklichkeit.

Samstag, 19. Mai 2018, Palma. – Palma weiht an diesem Wochenende einen neuen gastronomischen Raum am zentralsten und urbansten Strand der Stadt, Can Pere Antoni, ein. Ein Gastrobeach Club, der der Umgebung das Ansehen und die Qualität geben wird, die sie verdient.

Für César Soto, Leiter der Einrichtung, meint: „[d]as Assaona zu eröffnen bedeutet, ein Projekt zu vollenden und einen Traum zu verwirklichen“. Wir sind, fügt er hinzu, „das, was diesem Ort fehlte, ein Konzept, das einen gastronomischen Raum bietet, einen Cocktailbereich, eine umfangreiche Weinkarte und Entspannung direkt am Strand“.

Assaona ist ein Projekt, das vom mallorquinischen Unternehmen Marport Sunbeach, das bereits viel Erfahrung in der balearischen Tourismusbranche hat, durchgeführt wurde. Vierzig Personen bilden Teil des Teams im Assona und heißen die Gäste von 09:00 Uhr morgens bis ins Morgengrauen während des ganzen Jahres willkommen.

Der gewählte Name, Assaona, stammt vom mallorquinischen Verb „assaonar“, was im Deutschen so viel bedeutet wie „würzen“ oder auch „reifen lassen“. Und genau daraus, so erklärt César Soto, „entspringt unsere Philosophie: verschiedene Konzepte zusammenzubringen, um das Universum „Assaona“ direkt vor den Toren Palmas zu schaffen“.

Bezüglich der Dekoration sollte erwähnt werden, dass die Leitung bestmöglich die Umgebung mit edlen sowie natürlichen Materialien respektieren wollte, gleichsam setzt man deshalb in der Küche auf lokale sowie frische Produkte.